Case Study/Anwenderbericht

Schließen / zurück

Case Stu|dy [keɪs ˈstʌdi], die / An|wen|der|be|richt, der

Informationsmedium zur Beschreibung eines speziellen Praxisprojekts um exemplarische Erkenntnisse zu Zusammenhängen oder Lösungsansätzen zu gewinnen.

Die Case Study (dt. Fallstudie) dokumentiert Praxisprojekte von der Ausgangssituation über die Umsetzung bis hin zum Resultat – ein geeignetes Tool, um sich als Experte und kompetenter Lösungsanbieter zu profilieren. Im Gegensatz zur Case Study wird der Anwenderbericht aus Sicht des Kunden verfasst und vermittelt so glaubwürdig, wie Kunden vom Know-how des Unternehmens profitieren. Beide Medien zeichnen sich durch einen hohen Informationsgehalt aus und verzichten auf werbliche Formulierungen. Durch die Integration von Multimedia-Inhalten, z. B. How-to-Videos, kann der Fokus auf einen klaren Kundennutzen noch verstärkt und Hilfestellungen anschaulich präsentiert werden.

Aufgepasst!

  • Hindernisse oder Zwischenfälle, die im Laufe des dargestellten Projekts aufgetaucht sind, unbedingt erwähnen. Das schafft Authentizität und demonstriert Kompetenz bei der Lösung schwieriger Situationen.

  • Auf der Plattform b2b core können Case Studies und Anwenderberichte veröffentlicht, gesucht und gelesen werden.

  • Wird über ein Kundenprojekt geschrieben, muss eine Einverständniserklärung aller Beteiligten (Kunde, Hersteller, andere Dienstleister) vorliegen!

Schon gewusst?

58 % der Investitionsentscheider im B2B-Technologie-Bereich halten Case Studies für sehr einflussreich bei Kaufentscheidungen. (Quelle: Eccolo Media: 2012 B2B Technology Collateral Survey Report)